TAUNUS – JUDOCLUB WALLRABENSTEIN Gelungene Weihnachtsfeier

Wie jedes Jahr am 2. Advent veranstaltete der Taunus-Judoclub-Wallrabenstein seine alljährliche Adventsfeier im DGH Wallrabenstein. Der 1.Vorsitzende Jürgen Schneegans begrüßte die anwesenden Judoka und deren Familien und sich bei den Eltern für die zahlreichend gespendeten Kuchen sowie bei den Helfern.
Anschließend wurden die rund 80 Gäste zu Kaffee, Kakao und Kuchen gebeten und Jürgen Schneegans ging auf die Geschehnisse und Veranstaltungen des Jahres ein , die ebenso in der 20. Ausgabe des Vereinsblättchens „Judo – Raben- Journal“ niedergeschrieben worden waren.

Nach dem geselligen Teil folgte der sportliche Teil der Veranstaltung: Kinder und Jugendliche führten unter der Leitung von Marius Wagner die Judofalltechniken sowie diverse Judowürfe aus den verschiedenen Gürtelstufen vor.
Danach wurden an die langjährigen Vereinsmitglieder Ehrenurkunden und kleine Präsente durch den Vereisvorsitzenden überreicht. Die zum Jahresende aus dem Vorstand ausscheidende Kassiererin M. Ohlenmacher wurde ebenso feierlich verabschiedet und bekam einen Blumenstrauß überreicht. Auch für die geleistete Arbeit der beiden Co-Trainer wurde sich bedankt. So wurde an Simon Reichert ein blauer Judogi überreicht. Leon Chadli, der leider nicht anwesend sein konnte, wird seinen neuen Jugogi nachträglich erhalten.

Als nächstes waren die Erwachsenen mit einer Vorführung an der Reihe: Vom Trainerstab wurde der Werdegang eines Judoka, vom ersten Training bis hin zum Schwarzgurt, dargestellt. Mit zum Teil lustigen Ausschnitten wurden typische Trainingssituationen demonstriert, die zur allgemeinen Erheiterung beitrugen.

Nach diesen Darbietungen kam dann auch noch der Nikolaus vorbei und verteilte an die jungen Judoka und deren Geschwistern kleine Präsente.
Der 1.Vorsitzende bedankte sich für die Aufmerksamkeit und wünschte den Anwesenden ein besinnliches Weihnachtsfest und alles gute für das kommende Jahr.